04. Januar 2015
Förderverein Grundschule und Fußballverein holen sich den Pokal – Hobbyturnier beim Tischtennisverein Gamshurst - Beteiligung ließ zu wünschen übrig

Am Sonntag führte der TTV Gamshurst sein nunmehr 27. Hobbyturnier der örtlichen Vereine durch. Bei den Damen holte sich erstmals der Förderverein der Grundschule den Pokal, bei den Herren standen wie im vergangenen Jahr die alten Herren des Fußballvereins ganz oben auf dem Treppchen.

Zu einer engen Angelegenheit wurden die Meisterschaften bei den Damen. Zum Schluss hatte der Förderverein der Grundschule mit Daniela Ritter, Melanie Früh und Tina Manz das „glücklichere Händchen“ und holte sich den Pokal. Am Ende musste nach gleichem Punkt- und Satzverhältnis der direkte Vergleich entscheiden. Den zweiten Platz belegte die Damen des Hundesportclubs mit Heike Vollmer, Carmen Schmitt und Isolde Oster.

Bei den Herren gingen neun Teams in zwei Gruppen an den Start. Und in den Gruppenspielen trennte sich bereits die Spreu vom Weizen, Sieger in der Gruppe A wurden ungeschlagen die Litzlocher Moorhexen vor dem Motorradclub 2, in der Gruppe B setzte sich souverän die alten Herren des Fußballvereins vor dem Motorradclub 1 durch. Spannend ging es dann in der Hauptrunde zu, gleich drei Mannschaften kamen für den Titel in Frage, heiß umkämpfte und knappe Spiele sorgten für Spannung. Zum Schluss setzte sich das eingespielte Team des Fußballvereins mit Reinhard Brunner, Marko Gieseler und Gerhard Lorenz durch. Im entscheidenden Spiel konnten sich die „Kicker“ knapp mit 2:1 über die „Biker. “ durchsetzen. Den zweiten Platz mit einer Niederlage belegte der Motorradclub  1 mit Hans-Georg Dikta, Rudi Mayer und Bruno Back. Den dritten Platz sicherte sich der Förderverein der Grundschule mit Daniel Federle, Andreas Manz und Alexander Früh. In der Männer-Trostrunde wurde die Mannschaft des Musikvereins 1 mit Konrad Schuh, Christian Federle und Christian Baumert Sieger gefolgt von der Landjugend 2 mit Thomas Huschle, Christoph Huschle und Thomas Baumert. Den dritten Platz belegte hier der Musikverein 2 mit Günther Lorenz, Manuel Braun und Sebastian Kaiser.

Bei der Siegerehrung konnte der Vorsitzende des TTV Gamshurst, Edmund Lorenz den siegreichen Mannschaften Urkunden und Getränkepreise und den Titelträgern zusätzlich noch die Wanderpokale überreichen. Weiter dankte Lorenz den beiden Turnierleitern Manfred Wölfinger und Frank Burgert die das rund sechs Stunden andauernde TT-Spektakel reibungslos abwickelten. Zum Schluss äußerte Edmund Lorenz noch eine dringende Bitte an die Vereine. Die 27. Auflage litt an einer geringen Beteiligung, im kommenden Jahr will man alle Gamshurster Vereine frühzeitig anschreiben und Werbung für eine Teilnahme machen um den Fortbestand des Vereinsturnieres zu sichern.

Zum 27. Mal richtete der Tischtennisverein Gamshurst das Tischtennisturnier der örtlichen Vereine aus. Im Bild von links zweiter Vorsitzender Manfred Wölfinger, Manuel Braun, Christian Federle, Daniel Federle, Tina Manz, Marko Gieseler, Hans-Georg Dikta, Lukas Schanz, Carmen Schmitt und Vorsitzender Edmund Lorenz.


FV Gamshurst · www.fv-g.de © 2018